2. April 2020

Krisenkommunikation in Corona-Zeiten

Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft agieren in einem Umfeld, das sich täglich ändert. Analog dazu gilt es, laufend eine Neubewertung der eigenen Kommunikationsstrategie vorzunehmen und sie falls nötig anzupassen. Worauf es dabei ankommt, diskutieren die Mitglieder des europäischen Netzwerks für Krisenkommunikation (CCNE) in einem gemeinsamen Podcast. Teil der Expertenrunde ist auch die daviso-Gründerin Eva Ploner. Daviso vertritt Italien im Netzwerk CCNE, dem Agenturen aus 8 Ländern angehören (Deutschland, Österreich, Großbritannien, Irland, Dänemark, Niederlande und Spanien).

nach oben →