Sie suchen eine Pressemitteilung von daviso? Bedienen Sie sich.

daviso pr-agency

Dominikanerplatz 35

I-39100 Bozen

T +39.0471.050806

mailbox@daviso.com
 
FacebookTwitterLinkedInNewsletter
21/03/2014 | Versicherungsgruppe ITAS weiterhin auf Wachstumskurs

Zufrieden mit den Ergebnissen zeigte sich die ITAS-Spitze bei der letzten Sitzung des Verwaltungsrates, bei der die Bilanz des Geschäftsjahres 2013 offiziell genehmigt wurde. Alle Gesellschaften der Versicherungsgruppe beendeten das Jahr im Plus und entwickelten sich damit entgegen dem allgemein negativen Trend in der Versicherungsbranche äußerst positiv.

“2013 war ein sehr erfreuliches Jahr für uns”, sagte ITAS-Präsident Giovanni Di Benedetto. “Es ist uns ein weiteres Mal gelungen, beim Versicherungsgeschäft erneut zuzulegen – und zwar um 3,4 Prozent. Ein bemerkenswerter Zuwachs, wenn man bedenkt, dass der Versicherungsmarkt im vergangenen Jahr um 4,6 Prozent schrumpfte.” Die Ergebnisse seien in erster Linie den vielen ITAS-Mitarbeitern und Agenten zu verdanken, die sich tagtäglich zum Wohle der Gruppe engagieren. “Darüber hinaus haben sicherlich auch unser Bemühen nach einer effizienten internen Organisation und die Entscheidungsfreude der letzten Jahre zu einer positiven Entwicklung beigetragen”, so Di Benedetto.

Die Zahlen sprechen insgesamt eine klare Sprache: “Trotz des deutlich gestiegenen Steuerdrucks, der von 50 auf 70 Prozent des Gewinns nach oben kletterte, beendeten alle Gesellschaften, die zur ITAS-Versicherungsgruppe gehören, das Geschäftsjahr im Plus. Gelder, die in der Region bleiben und damit dem Wohlstand derselben direkt und indirekt zugutekommen.” Der Vorsteuergewinn allein der ITAS VvaG (Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit) und ITAS Leben erreichte 15,6 Millionen Euro – nach Steuern blieben davon noch 7,581 Millionen Euro übrig.

Die Ergebnisse der Gesellschaften im Detail

ITAS VvaG: der Liquiditätsindex lag bei 373 Prozent, das Prämienvolumen kletterte auf 436 Millionen Euro; der Reingewinn erhöhte sich um 8,6 Prozent auf insgesamt 2,25 Millionen Euro gegenüber dem Geschäftsjahr 2012

ITAS Leben AG: der Liquiditätsindex erreichte 157 Prozent. Das Prämienaufkommen erhöhte sich um 43 Prozent – und damit wesentlich stärker als der Markt insgesamt (22 Prozent) – auf 216.000 Euro. Der Reingewinn wuchs um 29 Prozent auf knapp über 5 Millionen Euro an. Zu ITAS Leben gehört auch der offene Pensionsfonds PensPlan Plurifonds, dessen verwaltetes Vermögen sich auf mittlerweile rund 400 Millionen Euro beläuft (plus 7,6 Prozent gegenüber 2012), bei einer Zahl von mehr als 44.000 Eingeschriebenen

ITAS Versicherungen AG (Bankenvertrieb): errreichten einen Liquiditätsindex von 173 Prozent; das Prämienvolumen erreichte knapp 5 Millionen Euro, der Reingewinn 11.000 Euro.

Versicherung Val Piave: Liquiditätsindex bei 480 Prozent; das Prämienaufkommen überquerte die Marke von 27 Millionen Euro (plus 5,4 Prozent), der Reingewinn lag bei über 1,7 Millionen Euro.

“Unser Auftrag ist es, den Bedürfnissen unserer mittlerweile 660.000 versicherten Mitglieder (plus 150 Prozent allein im Jahr 2013) nachzukommen – zuverlässig und effizient. Die Nähe zu ihnen, die kapillare Verteilung und die genaue Kenntnis des Territoriums gehören zu den Stärken von ITAS”, so Generaldirektor Ermanno Grassi. Nur dank der Zusammenarbeit mit den 252 Agenten sei dies möglich. Heute gibt es in Italien insgesamt 440 ITAS-Büros (über 110 neue Büros seit 2009). 427 Mitarbeiter und mehr als 2100 engagierte Personen setzen sich italienweit für ITAS ein. Sie absolvieren alljährlich zig-Tausende Fortbildungsstunden zum Wohle der versicherten Mitglieder.

“Wir arbeiten ständig an der Verbesserung der Dienstleistungsqualität durch Investitionen in neue Technologien, gleichzeitig aber auch in den Erhalt des wertvollen Agentennetzes. Innovationen im “digitalen” Bereich helfen uns, das Verhältnis von Spesen zu gebotenen Leistungen zu verbessern. Zum Jahresende 2013 erreichten wir bei ITAS VvaG eine Expense Ratio (Gesamtkostenquote) von 27,6 Prozent (2009: 31,3 Prozent).”

Marco Radice, Präsident von ITAS Leben, bewertet die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres wie folgt: “Wir haben einen großen Wert auf eine Vertriebspolitik gelegt, die auf eine möglichst enge Bindung zu unseren Kunden ausgerichtet ist. Dabei waren nicht zuletzt die Partner-Banken eine große Stütze für uns. Die Renditen unserer Vermögensverwaltung Forever lagen bei 4,08 Prozent, darüber hinaus sind wir sehr erfreut über die teils sogar zweistelligen Renditen des offenen Pensionsfonds PensPlan Plurifonds.”

Summitas 14,35% (2012: 8,25%)
Activitas 12,5% (2012: 8,8%)
Soliditas 9,1%
Aequitas 6,8%
Serenitas 3,4%
Securitas 2,3%

“Bei PensPlan Plurifonds stehen einige Neuerungen ins Haus”, so Radice. “Wir führen in Kürze eine Investitionslinie ein, die eine jährliche Rendite von mindestens 1 Prozent garantiert. In Jahren, in den die Nettorendite bei über 3 Prozent liegt, steigt die garantierte Rendite auf 1,25 Prozent an. Zudem wird die Linie Summitas künftig in die Linie Activitas integriert – mit geringeren Kosten für die eingeschriebenen Mitglieder.“

Der positive Trend aus dem Jahr 2013 zieht sich jedoch nicht nur durch die Bilanzdaten von 2013. So bestätigte beispielsweise die US-Ratingagentur Fitch sein BBB-Rating (bei stabilem Ausblick), das einmal mehr Beweis für die Solidität der Gruppe ist. Hoch zu bewerten ist das Rating auch vor dem Hintergrund der derzeit schwierigen wirtschaftlichen Lage in Italien. Weiterer objektiver Qualitätsnachweis ist der Bilanz-Oscar in der Kategorie „Versicherungen“, den ITAS 2013 für seine Nachhaltigkeitsbilanz erhielt.

In Richtung Steigerung der Servicequalität steuert ITAS im laufenden Jahr mit dem neuen Internetauftritt (www.gruppoitas.it), der ab sofort online ist. Klarheit, Transparenz und eine intuitive Bedienung zeichnen die neue Internetseite aus. Dabei helfen die grafischen und interaktiven Elemente, die den Weg zur passenden Versicherungslösung stark verkürzen. Im privaten Bereich der Internetseite können sich die Mitglieder rasch einen Überblick auf ihre persönliche ITAS-Geschichte verschaffen: über laufende Versicherungsverträge, Fristen und Konditionen.

Gemeinsam mit dem neuen ITAS-Portal wurde auch der neue Internetauftritt des offenen Pensionsfonds PensPlan Plurifonds (www.plurifonds.it) von ITAS Leben lanciert. Der Aufbau und die neue grafische Struktur der Seite erlauben eine schnelle und effiziente Nutzung der Seite und einen schnellen Zugang zu allen wichtigen Informationen.

Darüber hinaus engagiert sich ITAS seit Jahren für Initiativen, die der Entwicklung des Territoriums dienen. Dazu zählt ITASolidale, ein Topf, in dem Mittel für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Gefördert werden damit Sozial-Projekte, die der Bevölkerung und der Allgemeinheit zugutekommen sollen. ITASolidale entspricht damit dem Wertesystem von ITAS, indem Solidarität und Gegenseitigkeit eine zentrale Rolle spielen.

Zu guter Letzt gilt ein Augenmerk der ITAS-Tätigkeit natürlich auch 2014 dem Versicherungsgeschäft, das allen versicherten Mitglieder eine Abdeckung über einen langen Zeithorizont zu vorteilhaften Bedingungen garantieren soll.

PRESSEBEREICH