Sie suchen eine Pressemitteilung von daviso? Bedienen Sie sich.

daviso pr-agency

Dominikanerplatz 35

I-39100 Bozen

T +39.0471.050806

mailbox@daviso.com
 
FacebookTwitterLinkedInNewsletter
22/01/2019 | „Booking Südtirol“ ist Windischs neuer Kopfsponsor

Der Südtiroler Hoteliers und Gastwirteverband (HGV) mit seinem Buchungsportal „Booking Südtirol“ und Top-Biathlet Dominik Windisch treffen gemeinsam ins Schwarze: Im Vorfeld des Südtirol-Wochenendes im Biathlon-Weltcup haben beide Seiten ihre 4-jährige Partnerschaft verkündet. Der dreifache Olympiamedaillen-Gewinner geht damit ab sofort unterstützt vom neuen Hauptsponsor „Booking Südtirol“ auf Punktejagd.

Der Zeitpunkt der Bekanntgabe des Sponsorings ist kein Zufall, schließlich macht der Biathlon-Weltcupzirkus ab Donnerstag im Südtiroler Antholz halt. Der 29-jährige Windisch, selbst Antholzer, ist einer der besten Wintersportler der Region. Im Vorjahr holte er sensationell 2 Bronzemedaillen bei Olympia in Pyeongchang (Südkorea) und eine Reihe von Podestplätzen im Weltcup. Für den HGV ist der Spitzen-Biathlet Vorbild und Botschafter zugleich: „Junge und ehrgeizige Sportler wie Windisch üben eine wichtige Vorbildfunktion für die Jugend aus und leben wichtige Werte wie Fleiß und Leistungsbereitschaft vor. Deshalb ist es richtig, junge Sportler in ihrer Karriere zu fördern“, betont HGV-Präsident Manfred Pinzger.

Hohe Sichtbarkeit in der DACH-Region
Das HGV-eigene Buchungsportal „Booking Südtirol“, dessen Logo Windischs Kopfbedeckungen schmückt, ist seit 2011 erfolgreich online. Das Portal, das sich als Alternative zu internationalen Buchungskonzernen versteht, bietet mittlerweile eine Auswahl von 2.280 buchbaren Südtiroler Beherbergungsbetrieben. „Die Marke ´Booking Südtirol´ wird in den wichtigsten touristischen Märkten Südtirols, also in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Italien beworben. Mit dem Sponsoring haben wir eine gute Möglichkeit, die Bekanntheit des Buchungsportals via Fernsehen zu steigern“, unterstreicht Pinzger. Jedes Biathlonrennen wird entweder auf ARD, Eurosport oder ORF direkt übertragen und wird somit von Millionen von Zusehern gesehen.

Windisch und „seine“ neue Marke
Windisch war es auf der Suche nach einem passenden Sponsor besonders wichtig, dass er sich mit der Marke, die er bei offiziellen Veranstaltungen nach außen trägt, identifizieren kann. „Viele Biathlonfans kennen Südtirol bereits und schwärmen von der Landschaft, Gastfreundschaft und Kulinarik. Ich freue mich, die Marke ´Booking Südtirol´ Millionen von Zuschauern im Fernsehen und vor Ort näherbringen zu können“, so der amtierende „Südtiroler Sportler des Jahres“ abschließend.

Sie finden die Presseaussendung im Word-Format und das Bildmaterial in hoher Auflösung hier.

PRESSEBEREICH