Referenten 26. und 27. Oktober 2017

  • Katja Hutter

    Katja Hutter

    Professorin an der Universität Salzburg

    Katja Hutter ist Professorin an der Universität Salzburg und verantwortlich für den Bereich Marketing und Innovation. Dabei beschäftigt sie sich mit der Frage, inwieweit Unternehmen die sozialen Medien und kollaborativen Tools nutzen können, um den Dialog mit Kunden zu verstärken und Innovationen voranzutreiben. „Die große Herausforderung für Unternehmen ist heute die Bewältigung der digitalen und vernetzten Veränderung, die unser Leben in allen Bereichen radikal erfasst hat.“ so Hutter.

    Begleitend zur Forschungstätigkeit veröffentlicht Katja Hutter Beiträge in verschiedenen Zeitschriften, darunter Journal of Interactive Marketing oder Creativity and Innovation Management.

  • Gianluca Laterza

    Gianluca Laterza

    Territory Manager South Europe bei Tripadvisor

    Gianluca Laterza ist Senior Key Account Manager bei TripAdvisor und verantwortlich für den gesamten südeuropäischen Raum. Er betreut einige der umsatzstärksten Ketten in der Hotellerie und unterstützt sie bei der Optimierung ihrer Investitionen im Bereich E-Commerce. Er kennt die neuen Wege zum Gast und weiß, wie die Digitalisierung die Hotel- und Touristikbranche revolutionierte.

    Bei TripAdvisor arbeitet Gianluca Laterza seit 2011, von 2013 bis 2016 war er als Territory Manager für die Märkte Italien, Türkei, Griechenland, Kroatien, Zypern und Malta zuständig.

  • Andreas Rogger

    Andreas Rogger

    Group Director Leadership, Talent, Resourcing and Organisational Development bei GKN

    Andreas Rogger ist verantwortlich für die Bereiche Leadership, Talent, Resourcing und Organisational Development bei der GKN Gruppe mit Sitz in Großbritannien und weltweit 58.000 Mitarbeitern in 30 Ländern. In seiner Funktion begleitet der HR-Profi das Unternehmen auch auf der Reise in die digitale Zukunft und befasst sich mit Fragen wie:

    Was brauchen junge Mitarbeiter (Millennials) um ihr volles Leistungspotential zu entwickeln?

    Wie finde und binde ich Mitarbeiter in einem „digitalisierten“ Arbeitsmarkt?

    Wie organisiere ich Mitarbeiter und Information in einem dynamischen, komplexen, sich stark verändernden Umfeld so effizient wie möglich?

  • Dirk Pinamonti

    Dirk Pinamonti

    Head of E-Commerce bei CartaSi

    Dirk Pinamonti ist im September 2017 von PayPal zur CartaSi-Gruppe (ICBPI) gewechselt. Dort ist er als Head of E-Commerce innerhalb des Geschäftsbereichs Unit Merchant Services für das Wachstum und die Entwicklung von Online- und Mobile-Zahlungssystemen verantwortlich. CartaSi ist derzeit Italiens führender Player in der Fintech-Branche. Zuvor arbeitete Pinamonti über 10 Jahre lang im Management beim weltgrößten Online-Finanzdienstleister PayPal. Er war maßgeblich beteiligt am Geschäftsaufbau des Unternehmens in Italien und hatte unter anderem folgende Positionen inne: Merchant Services Marketing Manager, Business Development Manager, Relationship Manager, Head of Relationship Management, Portfolio Development, Strategic Client Services und Head of Merchant Services. Vor seiner Zeit bei PayPal arbeitete Pinamonti bei Sony und Skype.

  • Giordano Koch

    Giordano Koch

    Vorstandsvorsitzender der HYVE Innovation Community

    Giordano Koch ist Managing Director der HYVE Innovation Community. Im Zuge seiner Laufbahn bei HYVE entwickelte er die Geschäftsfelder „Open Government“ und „Open Innovation Consulting“ sowie die „HYVE Innovation Labs“.

    Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Herausforderungen und Chancen, die sich durch die digitale Transformation für Klein- und Mittelunternehmen ergeben.

    Giordano Koch studierte in Passau, Cleveland und an der Zeppelin-Universität Friedrichshafen und promovierte an der WHU Wien und der Universität Hamburg. Er ist Dozent an den Universitäten von Linz und Salzburg und als Referent international unterwegs. Bei seinen Vorträgen geht er auf verschiedene Best Practices ein und kombiniert sie mit wissenschaftlichen Erkenntnissen.

  • Klaus Eck

    Klaus Eck

    Geschäftsführer und Gründer der Content-Marketing-Agentur d.Tales

    Klaus Eck ist Geschäftsführer und Gründer der Content-Marketing-Agentur d.Tales. Der Berater und Keynotespeaker unterstützt seit mehr als 20 Jahren Marken bei der Digitalisierung ihrer Unternehmens-, Marketing- und Kommunikationsprozesse.

    Seit 2004 gibt er den „PR-Blogger“, eine der bekanntesten Informationsquellen zum Thema „Kommunikation und Reputation im Social Web“ heraus. Darin setzt er sich mit den neuesten Trends in Kommunikation und Marketing auseinander. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der FH Joanneum in Graz (Content Strategy) und an der Hamburg Media School (Digital Journalism).

  • Andreas Mair

    Andreas Mair

    Senior Director Product Technology Mechanical Systems bei GKN

    Andreas Mair ist Senior Director Product Technology Mechanical Systems bei der GKN-Gruppe. Als solcher ist er für den gesamten Bereich Alternativ-Antriebe, also allen voran den Markt mit E- und Hybridfahrzeugtechnologien verantwortlich. Die Entwicklung hin zur Elektromobilität und selbstfahrenden Autos zwingt alle Glieder in der Zulieferkette zum raschen Umdenken. Andreas Mair baut am GKN-Geschäftsmodell von morgen mit und verändert innerbetriebliche Prozesse und Strategien. Er stellt die Weichen um, damit der Konzern ein wichtiger Player im Automotive-Segment bleibt.

  • Nadine Neubauer

    Nadine Neubauer

    Brand Development Lead bei Instagram

    Nadine Neubauer ist seit Januar 2016 Brand Development Lead bei Instagram in Berlin. Von dort aus verantwortet sie die DACH- und Benelux-Region sowie Zentral und Osteuropa. In dieser Funktion unterstützt sie Unternehmen und Agenturen dabei, Instagram erfolgreich für ihre Marketingaktivitäten einzusetzen. Das Netzwerk, das auf Bilder und die mobile Anwendung setzt, verzeichnet derzeit weltweit über 700 Millionen aktive Nutzer. Darum verwundert es auch nicht, dass Instagram mittlerweile für viele Unternehmen (auch Klein- und Mittelbetriebe) zum wichtigsten Marketingtool avanciert ist.

    Vor ihrem Wechsel zu Instagram arbeitete Neubauer, die als ausgewiesene Produktmarketing-Expertin gilt, fünf Jahre lang als Client Partner FMCG und Retail bei Facebook.

  • Ivan Mazzoleni

    Ivan Mazzoleni

    Business Digital Transformation Lead bei Microsoft

    Ivan Mazzoleni ist Digital Transformation Lead beim weltgrößten Softwarekonzern Microsoft. Als solcher ist er dafür verantwortlich, Unternehmen bei der Veränderung und Anpassung ihrer Geschäftsmodelle zu begleiten, damit sie morgen erfolgreich auf der Welle der so genannten „Platform Economy“ reiten. Zudem betreut er die Bereiche Positioning, Storytelling und Sales Motion bei Microsoft Italia. Sein großer Wissenshunger hat ihn bereits an die Elite-Universitäten von Stanford und Fontainebleau geführt, wo er „Leading Change & Organizational Renewal“ bzw. „Business Model Innovation“ studiert hat. Zuvor schloss er bereits einen MBA an der Mailänder Bocconi-Universität sowie einen Master in strategischem und operativem Marketing an der Bologna Business School ab. Mazzoleni befindet sich in einem ständigen, engen Austausch mit der akademischen Welt, darunter der Universität Mailand und Cattolica, der Bologna Business School und A-Marks Factory. Darüber hinaus ist er zertifizierter Coach und Mitglied der ICF.

  • Sophie Trelles-Tvede & Felix Haffa

    Sophie Trelles-Tvede & Felix Haffa

    Gründer invisibobble GmbH

    Felix Haffa und Sophie Trelles-Tvede sind Gründer der Invisibobble GmbH und zählen laut dem US-Magazin Forbes zu den aussichtsreichsten Jungunternehmern Europas („30 under 30“).

    Gemeinsam und inspiriert von einem Telefonkabel entwickelten sie ein Haargummi in Spiralform. Vorteil: weniger Spliss, weniger Druck.

    Die Geschäftsidee wurde zum Riesenerfolg: Heute exportiert Invisibobble in 70 Länder weltweit. Haffa und Trelles-Tvede revolutionierten mit einer genialen Erfindung den Haarstyling-Markt und zeigen, wie man die Vorteile des klassischen Retailgeschäfts in cleverer Art und Weise mit dem Onlinehandel verknüpfen kann.

 

Fachtagung „Digitale Transformation“

Digitale Transformation ist nicht das Ziel, sie ist der Weg hin zum langfristigen Unternehmenserfolg. Bekanntlich beginnt jede Reise mit dem ersten Schritt – sie endet aber nicht damit. Darum organisieren wir in diesem Jahr bereits die dritte Auflage unserer zweitägigen Fachtagung zum Thema „Digitale Transformation in allen Branchen – Neue Impulse für den laufenden Veränderungsprozess in Ihrem Unternehmen“ am 26. und 27. Oktober in Bozen.

 

  • Uber Uns 1

    Der USP
    daviso ist überzeugt: Erst internationale Expertise und themenspezifisches Branchenwissen machen die Fachtagung „Digitale Transformation in allen Branchen“ wertvoll für Entscheidungsträger. Unsere Referenten beleuchten das Thema von allen Seiten und zeigen auf, dass sämtliche Bereiche im Unternehmen (Produktion, Vertrieb/ E-Commerce, Logistik, H&R etc.) dem Prozess der digitalen Transformation unterliegen. Die zweitägige Fachtagung bietet topaktuelle Neuigkeiten und neue Impulse für kreative Geschäftsstrategien, tiefe Einblicke in internationale Arbeitsweisen, Tools und Tricks sowie anwendbares Wissen für Sie, Ihr Team und Ihr Unternehmen.

  • Uber Uns 1

    Die Zielgruppe
    Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte, Geschäftsführer, Unternehmensinhaber und Marketing-, Sales- bzw. Kommunikationsverant-wortliche von Unternehmen in Südtirol und darüber hinaus, die sich auf zukünftige digitale Anforderungen vorbereiten, die digitale Transformation begleiten, neue Wachstums-potentiale für ihr Geschäft suchen, „up to date“ bleiben und/oder einen (weiteren) strategischen Überblick zum Thema „Digitale Transformation“ erhalten möchten. Durch die Vielfalt der Seminaragenda und die brandaktuellen sowie zukunftsweisenden Inhalte profitieren auch erfahrene Digital & Social Media-Verantwortliche von dem international gebündelten Know-how und tollen Praxis-Tipps – denn die digitale Welt dreht sich schnell!

  • Uber Uns 1

    Die Idee
    Alle Experten sind sich einig: Die Digitalisierung ab den 1990er-Jahren ist gekommen, um zu bleiben. Eine Revolution, die – getrieben von neuen Technologien – Prozesse im Betrieb radikal veränderte. Die digitale Transformation ist mehr als das, sie ist eine laufende Entwicklung, die von Unternehmen eine ständige Anpassung erfordert. Anders gesagt: Digitale Transformation ist Teil des unternehmerischen Grundverständnisses geworden. Wir von daviso wollen Ihnen gemeinsam mit Koryphäen auf ihren jeweiligen Fachgebieten dabei helfen, den Prozess der digitalen Transformation, des Neu- und Umdenkens, mit interessanten Impulsen zu befeuern. Rüsten sie sich mit uns im Kampf um Marktanteile und positionieren sie sich richtig!

Initiator & Partner

  • Uber Uns 1

    Initiator und Veranstalter

    Tätigkeitsschwerpunkt:
    Public Relations

    Website

  • Uber Uns 1

    Locationpartner

    Tätigkeitsschwerpunkt:
    Bergsport

    Website

     

  • Uber Uns 1

    Medienpartner

    Tätigkeitsschwerpunkt:
    Journalismus

    Website

  • Uber Uns 1

    Druckpartner

    Tätigkeitsschwerpunkt:
    Digitaldruck

    Website

Tagungsort

SALEWA-Headquarter, Waltraud-Gebert-Deeg Straße, 4, I-39100 Bozen